Bitcoin Trader – Wie hoch ist der Mindesteinsatz?

Bitcoin Trader ist ein Trader der es den Kunden möglich macht im Internet mit dem Bitcoin und anderen Währungen zu handeln. Hierzu braucht man nur ein Konto, dass man in ein paar Minuten eröffnen kann, eine Zahlungsart um das Konto zu füllen und das war es schon.

Wenn man noch keine Erfahrungen hat, kann man den neuen Usern empfehlen sich zunächst im Demokoto zu versuchen, da der Mindesteinsatz bei einigen Anbietern doch schon relativ hoch ist und es sich schnell negativ entwickeln könnte, wenn man die ersten Schritte direkt mit echtem Geld macht.

Wie hoch der Mindesteinsatz ist um einen Trade zu machen bei Bitcoin Trader erfahrt ihr im folgenden Text.

Wie kann man von Bitcoin Trader profitieren?

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, um zur offiziellen Website von Bitcoin Trader zu gelangen.
Schritt 2: Füllen Sie das Formular aus, um einen GRATIS-Lizenz für den Handel zu erhalten.
Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um schnell vom Bitcoin zu profitieren!

Wie hoch ist der Mindesteinsatz bei Bitcoin Trader?

Der Mindesteinsatz ist im Vergleich zu anderen Anbietern hier sogar sehr entspannt. Mit einer minimalen Höhe von 100 Euro pro Trade kann man schon ein paar Trades machen ohne direkt auf 0 zu fallen. Wie erfolgreich man dabei ist, ist eine andere Frage.

Dies hängt auch immer davon ab wie viel Risiko man eingehen will und wie viele Trades man am Tag macht. Wenn man sich nur wenige ausgewählte Trades aussucht, so kann es sein, dass man deutlich länger mit der gleichen Einlage überleben kann.

Auf der anderen Seite sind die Chancen auf sehr hohe Gewinne so auch eher gering. Am Ende muss jeder selbst wissen wie man auf dem Markt tätig sein will. Bitcoin Trader bietet einem dazu das passende Produkt, sodass man auch mit kleineren Einladen und kleineren Einsetzen seinen Spaß hat.

Bitcoin Trader Erfahrungen und Test

Mindesteinsatz im Vergleich

Andere Anbieter im Internet die den gleichen Service anbieten starten sogar mit deutlich höheren Einsetzten als minimales Gebot. Teilweilse gibt es Anbieter die nicht unter 250 Euro und sogar mehr gehen. Wenn man also mit kleineren Einsetzten spielen möchte ist Bitcoin Trader der richtige Partner.

Mindesteinsatz ist nicht die Mindesteinlage

Zwischen diesen beiden Dingen gibt es einen klaren Unterschied. Der Mindesteinsatz beschreibt den minimalen Wert den man aufbringen muss um einen Trade zu finalisieren. Die Mindesteinlage ist die minimal Einzahlung die man vollziehen muss um das Konto zu füllen.

Hierbei spricht man also von der Einlage. Der Unterschied dieser beider Dinge ist vor allem in Diskussionen sehr wichtig, da man sich sonst nicht versteht und aneinander vorbei redet.

Mindesteinsatz reduziert den Gewinn

Wenn man immer nur den minimalen Einsatz spielt und merkt dass man trotzdem sehr erfolgreich ist, sollte man sich überlegen ob man nicht einen höheren Einsatz wählt, da man mit diesem auch einen deutlich höheren Gewinn erzielen kann.

Wenn man auf Dauer nur mit kleinen Einsetzen spielt, braucht man sich keine Gedanken um das große Geld machen, dass man unter Umständen gewinnen könnte.